Dolmetschen

Wir stellen einen Dolmetscher für Konsekutivdolmetschen, Simultandolmetschen oder als Gerichtsdolmetscher

Dolmetschen

Dolmetscher

Das Berufsfeld des Dolmetschers ist vielseitig angelegt.
Dolmetschen allgemein bedeutet die mündliche Übertragung eines gesprochenen oder schriftlich festgehaltenen Textes. Wichtig ist zu verstehen, dass es unterschiedliche Arten des Dolmetschens gibt, die – je nach Anforderungen und Setting – zum Einsatz kommen.

  • Konsekutivdolmetschen:
    Hier erfolgt die Übertragung des Gesprochenen zeitversetzt nach dem Vortrag des Originaltextes. Zum Einsatz kommt dies zum Beispiel bei Reden, feierlichen Anlässen und Vorträgen.
    Eine besondere Form des Konsekutivdolmetschens ist das Gesprächsdolmetschen. Hier werden kürzere Textpassagen in Gesprächen zeitversetzt und abschnittsweise in eine andere Sprache übersetzt. Dies ist zum Beispiel bei Verhandlungen oder Tischgesprächen gefragt.
  • Simultandolmetschen:
    Ist wohl die Form des Dolmetschens, die am geläufigsten ist. Hier werden Redebeiträge fast in Echtzeit in eine andere Sprache übersetzt.
    Zum Einsatz kommt diese Art des Dolmetschens vor allem bei Konferenzen, Verhandlungen, Tagungen und Shows.
  • Öffentlich bestellte und beeidigte Dolmetscher (Gerichtsdolmetscher):
    Sind Dolmetscher, die bei einem Landgericht, Oberlandgericht oder einer Innenbehörde einen allgemeinen Eid abgelegt haben. Sie sind berechtigt bei Behörden, Gerichten, Notaren und der Polizei zu dolmetschen und unterliegen der Schweigepflicht.
    Dem Team von in a language gehören auch öffentlich bestellte und beeidigte Dolmetscher an, bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen hierzu.

Sie sind auf der Suche nach einem Dolmetscher für Ihre Zwecke? in a language bietet die Lösung! Denn wir sind für alle Fälle gewappnet.

Kontaktieren Sie uns und gemeinsam besprechen wir alle Einzelheiten zu Ihrem Projekt.



Sie haben Fragen zum Thema Dolmetschen?

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen weiter.
Jetzt chatten